möbelmesse mailand logo 2021 supersalone | möbelmesse mailand logo 2021 supersalone

„SUPERSALONE“ Das Special Event der Möbelmesse Mailand 2021

Möbelmesse Mailand 2021

„Supersalone“ wird vom 5. bis 10. September 2021 in Rho, Fiera Milano, stattfinden. Dank des neuen Konzepts, eines außergewöhnlichen Kurato: Innenteams und der Tatsache, dass es die erste große Designausstellung nach der Pandemie sein wird, verspricht sie, die zentrale Stellung Mailands und des Salone del Mobile.Milano in der internationalen Design-, Kultur- und Innovationsszene zu bekräftigen.

„Supersalone“ – ein neues Format, und fünf Designer/innen, die mit Kurator Stefano Boeri zusammenarbeiten: Andrea Caputo, Maria Cristina Didero, Anniina Koivu, Lukas Wegwerth sowie Marco Ferrari und Elisa Pasqual/Studio Folder.

„Supersalone“: ein vielversprechender Name und ein Logo, das als Manifest für die Veranstaltung ist.
Es wird ein einzigartiges Ereignis sein, ein einmaliges Ereignis, kraftvoll und unmittelbar attraktiv und kommunikativ.
Die Messe wird jeden Tag offen sein, nicht nur für Fachleute, sondern auch privates Publikum und breite Öffentlichkeit.

Das vorgeschlagene Format wird wie eine große Design-Bibliothek sein, die die Aufmerksamkeit und Sorgfalt, die den zeitgenössischen Lebensräumen gewidmet wird, um die neuen Produkte und Kreationen, die von den Firmen in den letzten 18 Monaten herausgebrachten Produkten, die dank der Premiere der digitalen Plattform Salone
del Mobile.Milano zum Kauf angeboten werden, (ein Teil des Gewinns geht an einen wohltätigen Zweck).

Das Layout wird aus langen parallelen Sets bestehen, die für die spezifischen Warenkategorien entworfen wurden,
und ermöglicht den Unternehmen, ihre eigene Identität und ihre eigenen Produkte auf
vertikalen Wänden und, in einigen Fällen, auf horizontalen Flächen, die beide modular sein werden, zu präsentieren.
Dieser fließende und dynamische Aufbau der Ausstellung ermöglicht den Besuchern, sich frei zu bewegen in einem riesigen nationalen und internationalen Archiv von Kreativität, Exzellenz und Savoir-faire.

Im Sinne der Kreislaufwirtschaft und der Nachhaltigkeit sind alle Materialien und Komponenten des Displays
so konzipiert, dass sie demontiert und wiederverwendet werden können. Außerdem wird dank des Forestami
Projekts ein grüner Empfangsbereich mit 200 Bäumen am Ost-Eingang des Messegeländes eingerichtet.
Die Bäume werden nach der sechstägigen Veranstaltung in das Mailänder Stadtgebiet verlegt.

In diesem Zusammenhang wird die Kombination aus digitaler und physischer Präsenz zu einem sehr
fesselnden Erlebnis. Die neue Plattform des Salone del Mobile.Milano, die am 30. Juni startet,
wurde entwickelt, um das ausgestellte Design mit originellen Inhalten und
und medienspezifischer Sprache zu bewerben. Die Ausstellungsräume und Themenrouten werden mit der
Plattform in Dialog treten und die Produkte visualisiert und für den späteren Kauf reserviert werden können.
Es ist ein digitaler Schnittpunkt, der neue Formen der Integration
und Verbindung zwischen verschiedenen Welten, Nutzern und Märkten möglich macht.

Video der Pressekonferenz

Anzeige
ANZEIGE