Slamp neuen firmensitz front titelbild

SLAMP WEIHT DIE NEUE PRODUKTIONSBETRIEB UND FIRMENSITZ EIN

Pressemitteilung:

Anlässlich der 25 jährigen Tätigkeit weiht Slamp am 8. September 2019 die neue Produktionsstätte und den kreativen Hub mit 8.000 m2 Fläche vor den Toren Roms ein, wo das Fertigungs-Atelier der Marke seit jeher seinen Sitz hatte.


“Der neue Sitz beruht buchstäblich auf einem Traum: ein kosmetisches Layout zu erschaffen, in dem alle Bereiche so gut wie möglich integriert und transparent sind. Bei der Verwirklichung durchdringen deshalb, ein wenig wie bei einem Werk von Escher, das Büro für Stil sowie Forschung und Entwicklung den Bereich der Produktion, das Marketing den kaufmännischen Bereich, der kaufmännische Bereich die Verwaltung, den Bereich des Networking.
von dem aus man zu allen Bereichen Zugang hat und der Blick auf den Bereich der Erstellung von Prototypen hat sowie über eine doppelte Küche verfügt, um uns an den Kochherden herauszufordern”.

Roberto Ziliani – Gründer und Geschäftsführer von Slamp

Das Unternehmen verfügt heute über 30 Montageanlagen, 7 Maschinen zum kalten Schneiden, ein Portfolio von 540 Referenzen, etwa 20 Fachleute, die im Bereich Forschung und Entwicklung tätig sind, sowie weitere 60 Personen, die über Business Development, Produktion und Verwaltung verteilt sind.

Das pulsierende Herz des Hub von Slamp ist die “Via della Luce” (Straße des Lichts), ein sinnlicher und erlebnisbezogener Weg zwischen den Produktionsanlagen, der es den Gästen ermöglicht, zu entdecken, wie eine Lampe entsteht – vom Konzept bis zum Versand, und wie sie dann in den vom Art Director Luca Mazza, seit 2005 der rechten Hand von Ziliani, entworfenen Showroom gelangt.


“Wir haben beschlossen – fährt Ziliani fort, – große Oberlichter und Scheiben zu bauen, um möglichst viel des eindrucksvollen Lichtes von Rom hereinzulassen, während wir die dunklen Bereiche den Tests der Produkte vorbehalten haben. Wir haben uns mit Bambus mit einer Höhe von 15 Metern umgeben, um uns unsere glückliche Insel zu schaffen, und wir haben in die Mitte einen rosa Gorilla gestellt. Wir haben uns für eine äußere Architektur im Stil eines “Datenzentrums” des Silicon Valley entschieden, aber wir haben sie mit bunten künstlerischen Werken kontaminiert – wie die rundum befindliche Skulptur von Jacopo Foggini, die bei Sonnenuntergang das Unternehmen in ein Raumschiff zu verwandeln scheint”.

Weitere info: http://www.slamp.com

Quelle Bilder – Video SLAMP SPA

Anzeige