THE BARDOT – Polsterstuhl

design Emilio Nanni

Ein schönes Design, weich und sanft zu der neuen Bardot-Kollektion, schmecken die 50er Jahre, hergestellt aus vollen Volumina, abgerundeten Linien, hölzernen Beinen und abgerundeten Ecken, die die Umgebung aufheizen und gleichzeitig eine angenehme Harmonie von Formen schaffen, die ordentlich von einigen nordischen Designern gestaltet wurden.

Mit einer breiten Palette von Beschichtungen, feuerfesten Stoffen, Bahnen, Samt, Leder oder Kunstleder eignet sich Bardot für Wohnbereiche, Küchen, Kantinen und Ateliers im Rahmen von Verträgen.

FIRMA KONTAKTIEREN

Beschreibung

Emilio Nanni

Er absolvierte ein Architekturstudium in Florenz und lehrte an verschiedenen Fakultäten für Architektur und Design in Italien.
Er gründete das Studio Emilio Nanni ENA + d arch + design, das in den Bereichen Architektur, Stadterneuerung, Design, Innenarchitektur und Art Direction tätig ist.
Als Architekt hat er in mehreren italienischen Städten eine Reihe von Projekten der Wohnarchitektur abgeschlossen.
Als Designer hat er mit vielen italienischen Unternehmen zusammengearbeitet, darunter Billiani, Bross, Cabas, Calligaris, De Castelli, Laboratorio Pesaro, Lamm, MDF Italien, Guzzini, Roche Bobois, Saba, Pampaloni, Tonelli, Tonon und Valadier Jewelry , Zanotta, Zeritalia.
Als Maler und Experimentierfreudiger hat er in mehreren Einzelausstellungen in Galerien und Museen in Italien und im Ausland ausgestellt und seine Werke befinden sich in verschiedenen öffentlichen und privaten Sammlungen weltweit.