RIFLESSI IN LAGUNA – Tisch

DESIGNER  HELIDON XHIXHA

Die Kreation dieses Werks ist das Ergebnis der Angliederung der “Briccole”, die jahrhundertelang die Stadt von Venedig getragen haben und an denen sich die Spuren ihrer Geschichte eingeprägt haben. Der glänzende Stahl, auch Zeuge des vergangenen Lebens, als er das Fortbewegen der Schiffe, Menschen und Kultur begleitete, stellt das Wasser der Lagune dar. Das Tischgestell ist aus glänzendem Edelstahl und stellt auf der einen polierten Seite das stehende Wasser dar, die andere modellierte Seite gibt die Bewegungen des Wassers wieder. Darauf wurden die aus den „Briccole“ angefertigten Holzplatten gelegt, die ihre originale und markante Form beibehalten, die ihnen von der Geschichte Venedigs eingeprägt wurden.

FIRMA KONTAKTIEREN

HELIDON XHIXHA ist im Dezember 1970 in Durazzo (Albanien) geboren. Als Sohn der Kunst, verbringt er seine Kindheit im Atelier seines Vaters Sali, von wem er die Leidenschaft für die FEINE KUNST, aber vor allem die für die SKULPTUR erbt.
Nachdem er die Akademie der feinen Künste in Tirana besuchte, entscheidet er sich kurzer Hand nach Italien auszuwandern. Dank eines Stipendiums bekommt er in 1998 die Möglichkeit, für drei Monate die Kingston University in London zu besuchen und somit seine technischen Kenntnisse in der Gravur, Skulptur und Fotographie zu verfeinern. Im Februar 1999 macht er seinen Abschluss in BRERA, die namhafte Akademie der feinen Künste in Mailand (Italien). Er ist im wissenschaftlichen Bereich sehr für seinen Stil bekannt und experimentiert und fertigt Skulpturen aus Edelstahl mit einer innovativen Technik.

Beschreibung