MAESTRALE 3 – Einbauküchen

Die Verbindung der alt hergebrachten Begeisterung für die Holzbearbeitung mit der Suche nach neuen stilistischen Linien, die sich zwischen den traditionsbewussten Produkten und der Klarheit des modernen Lebensgeists einordnen lassen, ist eine Herausforderung, die Scandola mit dem neuen Programm Maestrale zu meistern verspricht.

Das Konzept der Küchen Maestrale ist ganz auf Funktionalität ausgerichtet: Die Anbaufähigkeit erlaubt die volle Ausnutzung des Platzangebots, da sich die ganze Wand mit Unterschränken, Hängeschränken und sonstigen Küchenmöbeln ausgestatten lässt. Jedes Detail ist für eine ordentliche und rationelle Organisation der verschiedenen Funktionen geplant: Türen, Hängeschränke, Schubladen und Schubkästen mit unterschiedlichen Maßen sind zur Aufnahme aller Küchenutensilien, von den Töpfen bis hin zum Besteck, vorgesehen. Der Kühl- und Gefrierschrank und die weiteren Elektrogeräte können unsichtbar in den Vorratsschrank an der Wand oder unter der Arbeitsplatte eingebaut werden. Die Abdeckplatte der Küche wird aus hochwertigen und fortschrittlichen Materialien hergestellt, um neben der ästhetischen Wirkung auch eine lange Lebensdauer und eine bequeme tägliche Reinigung der Thekenplatte zu garantieren. Der Stil der Küche vereint traditionelles Massivholz mit den zeitgenössischen Linien des Designs und macht Maestrale zu einem einzigartigen Einrichtungsprogramm.

FIRMA KONTAKTIEREN

Beschreibung

Küche Maestrale M03 mit gerader Arbeitsplatte, in Eckform mit Hochschränken und langem Halbinselelement. Abdeckplatte aus Stein Stärke 4 cm, Möbel der Halbinsel und Wandverkleidung in Leistenoptik in Ausführung ardesia, Hochschränke und Unterschränke aus Altholz.

Die Türen und Fronten dieser Küche von Scandola Mobili werden aus Altholz gefertigt, das aus den Balken alter Heuschober und Berghütten gewonnen wird: Ein altes, unnachahmliches Material, das Astlöcher, Risse und Spuren von Holzwürmern aufweist. Dieses rustikale und abgenutzte Holz erinnert an alten Bauernstuben und erwacht in einer ungewohnten Atmosphäre und in Kombination mit den starken Strukturen des Programms Maestrale zu neuen Leben, wobei die Details aus Stahl eine moderne Ausstrahlung schenken. Die Platte aus Altholz besteht aus drei überkreuzten Holzschichten, die äußerste davon ist das Altholz. Vom Aussehen her zeigt das Produkt eine Oberfläche aus abgenutzen Holz, in Wirklichkeit besitzt es die Garantie eines innovativen, ökologisch und technologisch fortschrittlichen Möbels.

Die hier vorgestellte Einrichtungslösung präsentiert eine große Eckküche mit Halbinselelement, das den Kochbereich vom Esszimmer trennt. Der rechteckige Tisch Maestrale ist Protagonist des Wohnbereichs und wird von einem Möbel aus Altholz mit offenem Fach begleitet, der Schrankverbau mit Anrichte endet in einem Eckelement und beherbergt auch den Kühlschrank, den Backofen und den Gefrierschrank. Die aufeinanderfolgenden Hochschränke werden nur durch einen Bereich mit Borden unterbrochen, aus dem die Halbinsel mit Kochfeld und einer modernen, deckenhängenden Abzugshaube herausragt. Das an die Vorratsschränke anschließende niedrige Möbelelement trägt eine Abdeckplatte aus Stein mit eingebauter Spüle.

Ausführung: Altholz und Ardesia
Türmodell: Tür aus Altholz
Abdeckplatte: Stein stärke 3 cm
Dunstabzugshaube Maestrale h 83-113 cm
Seitenteil Maestrale stärke 9 cm