DES 108-109 – Badmöbel

Icone kollektion

DES ist eine sehr begehrte und anspruchsvolle Kollektion, deren Name ein Akronym ist: D = Déco, E = Elsa, S = Schiaparelli.

Der Designer Stefano Spessotto wurde von der großen italienischen Designerin und Schneiderin Elsa Schiaparelli inspiriert und bezog sich auf die Welt der Mode, Formen und Umgebungen des frühen zwanzigsten Jahrhunderts, wenn Art Déco der absolute Protagonist war.
DES ist eine sehr vielseitige Kollektion. Die Möglichkeit, verschiedene Materialien zu wählen und sie auf dem Paneel der Fronten auszutauschen, ermöglicht immer neue, einzigartige und exklusive Elemente zu schaffen.

  • Elemente Ausführungen: Struktur Noce Chiaro furniert; Fronten Noce Chiaro furniert und Gewebe Monkey
  • Waschtischplatte: Noce Chiaro furniert
  • Maße: B.200 cm T.53.3

FIRMA KONTAKTIEREN

Kategorien: ,
Hersteller: Cerasa SPA

Tags: , , ,

Beschreibung

Die Design-Idee, auf der die Kollektion basiert, ist die Realisierung einer Front mit Rahmen: der Rahmen ist in zwei furnierten Ausführungen erhältlich, Noce Chiaro und Eucalipto, zusätzlich zu den matten lackierten Ausführungen in jeder Farbe, und kann mit dem Frontpaneel, in vielen verschiedenen Materialien erhältlich, kombiniert werden: somit Farbkombinationen nach Wunsch realisieren.
Die große Auswahl an Materialien wurde nicht nur ästhetisch, sondern auch kostenmäßig definiert, indem Materialien wie Laminaten, Lackierungen, Holz, Laminam®, Glas, Gewebe und dekorierte Furniere eingeschlossen wurden.
Die Öffnung ist möglich dank einer speziellen Verarbeitung im Rahmen der Front, so dass sie sauber und diskret beim Anblick ist.
Die Kollektion DES lässt sich nicht nur durch verschiedene Materialien bereichern, sondern auch durch besondere Füße, die an die Möbelvorschläge des frühen 20. Jahrhunderts erinnern und aus schwarz lackiertem Metall bestehen. Dieses schwarze lackierte Metall wird auch in anderen Ergänzungen dieser Kollektion vorgeschlagen, deren Ästhetik einen wichtigen Einrichtungswert schafft: die besonderen Hochschränke, die ausgestatteten Paravents, die Mehrzwecken Kleiderständer, die Spiegel mit integrierter Beleuchtung, die freistehende Badewanne, die Couchtische und die Sessel.

Die Kollektion DES umfasst eine Reihe von Elementen, die das Badezimmer einrichten sollen, aber absolut transversal und für andere Räume geeignet sind.

Cerasa präsentiert ein breites Angebot, sowohl in Bezug auf die Zusammenstellung von Sets mit der Schaffung eines exklusiven Mischers und spezieller Lampen, als auch in Bezug auf die Stilidentität, die im ganzen Haus verteilt werden.
In die Kollektion DES erlebt Cerasa das Gewebe zum ersten Mal. Die Studie und die detaillierte Analyse des Materials, zusammen mit der Verwendung der neuesten Technologien, erlaubten die Verwendung dieses besonderen und interessanten Materials auch im Badezimmer. Das vorgeschlagene Gewebe wurde speziell für Cerasa entworfen und hergestellt; die Gewebe-Dekore wurden exklusiv von der Architektin Silvia Prevedello entworfen und wurden auch in den Tapetenvorschlag aufgenommen. Die vier Sujets drücken einen starken Identifikationscharakter aus und beziehen sich auf ethnische und geometrische Inspirationen, auf ferne Welten und Philosophien, vermischen sich mit beispiellosen Überlappungen sogar mit Themen, die der Tierwelt angehören.