ARIETTE – Hochkommode

KOMMODEN, NACHTTISCHE UND HOCHKOMMODEN

Kommoden, Nachttische und Hochkommoden aus echtem Holz, um das Kinder-/Jugendzimmer oder Schlafzimmer mit dem Zauber der Tradition einzurichten.

Als Begleiter der Betten und zum Einrichten des Schlafzimmers bietet Scandola Kommoden und Nachttische aus Massivholz sowie passende Beimöbelgruppen mit Hochkommode und Schubladenelement.

Der Nachttisch ist ein sowohl im Schlafzimmer als auch im Kinder-/Jugendzimmer beinahe unentbehrliches Möbel. Er dient als nützliche Ablage für Brillen, Schmuckstücke oder die jeweilige Schlaflektüre, auf der Platte findet die Leselampe Platz und oft ist er auch mit einer oder mehreren Schubladen ausgestattet. Bei begrenztem Raum kann auch ein wandhängender Nachttisch eingesetzt werden, der auch für das obere Etagenbett geeignet ist. Während bei einem Kinder-/Jugendzimmer mit Einzelbett ein Nachttisch ausreicht, sollten für das Schlafzimmer mit Doppelbett zwei gleiche Nachttische ausgewählt werden.

In der Kommode und dem Schubladenelement des Zimmers finden Wäsche, Kleidung und eventuell auch Schmuckstücke ihren Platz. Das große Schubladenelement besitzt geräumige Schubladen und eine Abdeckplatte auf mittlerer Höhe, die auch als Ablage nützlich ist. Über der klassischen Kommode vervollständigt oft ein Spiegel die Schlafzimmereinrichtung. Die Kommode der Serie Ariette wird meistens mit den klassischen Räumen und dem New Classic Stil der Kollektion Nuovo Mondo kombiniert, das Modell Tabià ist hingegen für diejenigen geeignet, die Möbel im Countrylook oder rustikale Einrichtungen suchen.

Die Hochkommode ist ein im Vergleich zur Kommode wesentlich schmäleres Schubladenelement, das den Raum in der Höhe ausnutzt und eine größere Anzahl von Schubladen aufweist. Die Hochkommode hat also viele kleine Laden, die eine optimale Aufteilung und Organisation der Gegenstände oder Kleidungsstücke erlauben.

Die Beimöbelgruppe für das Schlafzimmer mit Doppelbett besteht normalerweise aus zwei Nachttischen und einer Kommode, wenn der Platz nicht ausreicht, lässt sich das breite Schubladenelement auch gegen eine Hochkommode austauschen. Die Lösung mit zwei nebeneinanderstehenden Hochkommoden empfiehlt sich dann, wenn viele Schubladen zum Verstauen gewünscht werden. Die Beimöbelgruppen von Scandola passen nicht nur zu den Betten aus Massivholz Scandola, sondern auch zu den Polsterbetten und hier besonders zu den klassischen Modellen.

Die Schubladenelemente von Scandola Mobili werden hinsichtlich Qualität und Ästhetik mit höchster Sorgfalt hergestellt, und zwar beginnend mit der Auswahl des Materials (massives Fichtenholz) bis zu den Laufschienen Blum der Schubladen mit gedämpftem Schließmechanismus. Die Griffe auf den Schubladen dieser klassischen Möbel sind beliebig auswählbar und auch die Farben und Ausführungen können individuell gestaltet werden, um die Kommode und die Nachttische auf den eigenen Geschmack und den Stil des Zimmers abzustimmen.

FIRMA KONTAKTIEREN

Beschreibung