ARMANI_CASA_Store_Milan

NEUE KOLLEKTION ZUM 10-JÄHRIGEN JUBILÄUM: ARMANI/CASA EXCLUSIVE TEXTILES BY RUBELLI 2019

PRESSEMMITEILUNG

Exzellenz und Einzigartigkeit italienischer Kreativität und internationalen Stils sind die Identitätsmerkmale von Giorgio Armani und Rubelli, zweier Weltmarken, die dieses Jahr ihre 10-jährige Zusammenarbeit feiern. Mit der Kollektion ARMANI/CASA Exclusive Textiles by Rubelli 2019.

Seit Gründung der Partnerschaft im Jahr 2009, folgen die Entwürfe der Kollektion ARMANI/CASA Exclusive Textiles by Rubelli einem klaren Stil, der doch immer wieder mit kreativen Looks und Kontrasten aufgebrochen wird und so eine tiefe Verbindung zwischen Mode und Interior herstellt.

„Einen Raum zu dekorieren ist für mich nichts anderes, als eine Person zu kleiden. Mich interessiert dabei immer die feine Balance zwischen Natürlichkeit und Veredelung, zwischen Raffinesse und Schlichtheit. In den Kollektionen ARMANI/CASA habe ich den Schwerpunkt immer auf die Stoffe gelegt, die von Experten wie Rubelli mit historischen Techniken hergestellt werden. Sie machen den Unterschied für mich – mit feiner Eleganz und einer charmanten exotischen Note.“ Giorgio Armani

Unverkennbare Markenzeichen von Giorgio Armani’s Kollektionen sind Art Déco Elemente, die von ihm so verehrte japanische Bildsprache, Tierprints sowie zeitlose Gittermuster. Die sanfte, abgetönte Farbpalette und der Einsatz von „Nicht-Farben“ sind charakteristisch für Armani’s Ästhetik. Sattes Rubinrot, Jadegrün, Arktikblau, Koralle und luxuriöse Metallic-Töne stehen in aufregendem Kontrast zu neutralem Grau, Sand, Elfenbein, Beige und Greige und bilden ein raffiniertes Farbspektrum, das sich auf den Laufstegen bei den Fashion Shows wiederfindet.

Die beiden dekorativen Protagonisten der diesjährigen Kollektion zeigen klare Referenzen zur asiatischen Welt OKINAWA – ein Jacquard – zeigt Bäume und Hügel, die sich in Wolken auflösen. Das Dessin vermittelt den Eindruck, man würde in die Unendlichkeit blicken. Verfügbar in vielen verschiedenen Farbvariationen.
ODAWARE – ein Jacquard mit Kimono Motiv – wurde nach dem Webvorgang zusätzlich mit Stickereien versehen.
Verfügbar in einer mehrfarbigen Zusammenstellung aus strahlendem Rot, Lime, Pink, Lila, Hellblau und Schwarz.
Art Déco Dessins wie OKLAHOMA – ein Jacquard mit geometrischem Muster – geben der Kollektion einen zeitlos modernen Touch und kreieren einen spannungsvollen Kontrast zur asiatischen Ästhetik.

„Die Zusammenarbeit mit Giorgio Armani hat uns einen Perspektivwechsel bei der Entwicklung von Stoffen ermöglicht: unsere venezianische Textilkompetenz kombiniert mit der Kreativität der Mailänder Modewelt. Diese Kombination inspiriert uns sehr. Eine Kooperation, die uns nicht zuletzt weltweit bei neuen Zielgruppen bekannt gemacht hat. An Giorgio Armani schätze ich besonders seine klare und konsequente Vorstellung im Designprozess. Nach 10 Jahren Zusammenarbeit kann ich sagen, dass ich stolz auf das gemeinsam Erreichte bin und jede neue Kollektion ist auch immer eine neue positive Herausforderung.“ Nicolò Favaretto Rubelli

Durch seine langjährige Erfahrung und die Möglichkeit komplexer und hochentwickelter Fertigungs- und Designtechniken, übersetzt Rubelli das kreative Genie von Giorgio Armani in immer wieder spannende Haute Couture Möbelkollektionen.
Gerne stehen wir Ihnen jederzeit für weitere Pressematerialien, Leihprodukte für Fotoproduktionen sowie Interviewanfragen mit dem Inhaber und CEO Nicolò Favaretto Rubelli zur Verfügung.


Presse-Kontakt:
Malte Perlitz
MARKENKULTUR
Büro München:
Ruffinistr. 7 I 80637 München
t: +49 (0)89 51 00 97 82
m: +49 (0)176 32 75 90 67


HEAD OFFICE

Via della Pila, 47
30175 Marghera
Venezia

info@rubelli.com
tel. +39 041 25 84 411


Anzeige