Möbelmesse Mailand der SaloneSatellite 2016: ein unübertroffener Treffpunkt

Das weltweit bedeutendste Design-Event für junge Designer findet nunmehr zum 19.mal statt.

Dieses Jahr stehen neue Materialien im Mittelpunkt. Wie in den Vorjahren wird an allen sechs Messetagen auch für das allgemeine Publikum freier Eintritt über das Messetor Cargo 4 gewährt.
Der als erstes, speziell der Jugend gewidmetes Event kreierte und sofort zum Treffpunkt par excellence zwischen talent-scout-Unternehmern und den talentiertesten Gestaltern gewordene SaloneSatellite gesellt sich auch in diesem Jahr zum Salone del Mobile.Milano, der vom 12. bis 17. April auf dem Messegelände Fiera Milano, Rho, veranstaltet wird.
Der SaloneSatellite war stets Schrittmacher, und diese Rolle bestätigt er auch in diesem Jahr mit dem Thema „Neue Materialien> Neues Design/New Materials> New Design“, mit der Erforschung des Neuesten vom Neuen, das die Materialkunde zu bieten hat.
Ein großes Regal wird zu einer echten „materiothek“, ein Sammelpunkt der innovativsten Materialmuster, die von einigen der renommiertesten Material-Forschungszentren Europas, wie Materfad, Barcelona, Material ConneXion Italia, Mailand, matériO/HappyMaterials, Prag, Chris Lefteri Design, London, materialscout, München, Matrec, Ancona, und in diesem Bereich tätigen internationalen Firmen und Designern bereitgestellt werden.
Wie immer hat eine hochkarätige Jury, der international bekannte Persönlichkeiten der Bereiche Design, Planung und Kommunikation angehören unter der Leitung von Marva Griffin Wilshire, Gründerin und Organisatorin des SaloneSatellite, die Ideen zahlreicher Designer begutachtet.
Es wurden die Entwürfe von circa 650 Teilnehmern dieser 19. Veranstaltung ausgewählt. Wie üblich ist die Jury bei dieser Auswahl äußerst streng, um das hohe Niveau des SaloneSatellite zu bewahren, der den jungen Talenten den Einstieg in den Markt und das Design-Star-System bietet.
Zusammen mit den ausgewählten Kandidaten stellen verschiedene internationale Design-Schulen aus.
Nunmehr wird auch der Preis SaloneSatellite Award zum 7. Mal ausgerichtet. Dieser Preis ist ein weiterer Schritt zum Kontakt zwischen Nachfrage und Angebot, zwischen Unternehmern und Designern, zwischen Kreativität und Produktion.
Dieses Jahr präsentieren die Designer außer ihren Prototypen ein oder mehrere Projekte im Zusammenhang mit den Warengruppen der zweijährlich zusammen mit dem Salone del Mobile veranstalteten Messen, d.h. für 2016 sind es die EuroCucina und die Internationale Bad-Ambiente-Messe.

Eine internationale Jury, der renommierte Persönlichkeiten der Designwelt angehören, wählt die 3 besten Produkte für jede der beiden in Betracht gezogenen Produktgruppen Küche und Bad aus.
Es werden drei Geldpreise vergeben. Außerdem haben die Gewinner Anrecht auf Beratungsleistungen und die Unterstützung des Pressebüros, um den Bekanntheitsgrad der prämierten Produkte so stark wie möglich zu erhöhen.
Preisverleihung: Mittwoch, 13. April, 15:00 Uhr, Arena des SaloneSatellite

Auch 2016 bestätigt der SaloneSatellite wieder seine Zusammenarbeit mit dem Mailänder Warenhaus La Rinascente, das einige, von den am SaloneSatellite teilnehmenden jungen Designern entworfene Produkte auswählt und sie im Mailander Design Supermarket auf der Piazza del Duomo, ab Herbst bis Weihnachten 2016 zur Schau und zum Verkauf stellt.

Weitere info: http://www.salonemilano.it/en/manifestazioni/salone-satellite.html

Copyright

Quelle: Cortesy Isaloni Milano, Marva Griffin Wilshire