badspiegel Agape_Eclissi_Gergely_Agoston_03

FLEXIBEL MIT ÄSTHETISCHEM AKZENT: DIE SPIEGEL VON AGAPE

PRESSEMITTEILUNG
Die Entwürfe von Studiopepe und Gergely Àgoston für Agape heben ein besonderes Gespür für Highlights im Bad hervor, die sowohl funktional als auch ästhetisch überzeugen.

Revolving moon
Design Studiopepe
Ein runder Wandspiegel mit Vergrößerungsglas, der auf einem Metallprofil angebracht ist und in verschiedene Positionen ausgerichtet werden kann.
Die Form des Spiegels ist von den unterschiedlichen Mondphasen inspiriert.

Eclissi
Design Gergely Àgoston, RD Agape
Zwei Spiegel, zwei Ebenen, zwei Tiefen und zwei Durchmesser – 70 cm und 50 cm. Die übereinander angeordneten Flächen werden von hellen Lichtringen umgeben, die spannende Kontraste zur elementaren Geometrie der reflektierenden Oberflächen erzeugen.
Es entsteht ein allein durch Licht begrenzter Bereich. Der kleinere Spiegel kann um das größere Element herum gedreht werden und wird so zum besonders flexiblen, funktionalen und ästhetischen Akzent, z.B. für zwei Personen, die unterschiedlich groß sind.

Weitere info: Spiegel bei AGAPE

    Anzeige