der-sessel-be-bop-fuer-einen-kartell-lifestyle-mit-jazz-noten

DER SESSEL BE BOP – FÜR EINEN KARTELL-LIFESTYLE MIT JAZZ-NOTEN

PRESSEMMITEILUNG

Sitzmöbel gehören seit jeher zu den erfolgreichsten Produkten von Kartell. Stühle, Sessel und Hocker bringen in einem Objekt schlicht und knapp die ganze Designkultur der Marke zum Ausdruck und werden zu strategischen Elementen, die ein Ambiente unmittelbar mit dem Kartell Lifestyle vereinen.

Be Bop von Ludovica + Roberto Palomba ist ein Projekt, das unterschiedliche Stile in sich vereint. Ein Sessel, der mehrere Ausdrucksformen mixt, eine Fusion zwischen den Linien traditioneller afrikanischer, handgeschnitzter Hocker und den Kreationen der goldenen Jahre des amerikanischen Designs, unter Einbeziehung des Konzepts der gebogenen Mehrschichtplatte. Das Ergebnis ist ein ambitioniertes und zugleich verwegenes Projekt, das nicht umsonst Be Bop heißt: der Name stammt von dem gleichnamigen Jazzstil, dessen wesentlichen Elemente schnelles Tempo und innovative Harmonien sind.
Der Sessel besitzt außerordentlich ergonomische Linien und eine großzügige, gebogene Sitzfläche, die absoluten Komfort bietet. Be Bop ist in den Indoor- und Outdoor-Versionen in Weiß, Grau und Schwarz sowie – nur als Indoor-Version – mit Goldfinish erhältlich.


Presse-Kontakt:
Malte Perlitz
MARKENKULTUR
Büro München:
Ruffinistr. 7 I 80637 München
t: +49 (0)89 51 00 97 82
m: +49 (0)176 32 75 90 67


http://www.kartell.com/de

Für alle anderen Informationen oder Anfragen kontaktieren Sie bitte info@kartell.it


Anzeige